Wir bleiben zuhause

Wegen des Coronavirus dürfen die Kinder zurzeit nicht zum spielen nach draußen, in Parks und auf Spielplätze. Auch mit ihren Freunden dürfen sie sich nicht zum spielen verabreden. Deswegen malen sie Regenbogenbilder und hängen diese an Fenster oder Türen. Andere Kinder können die künstlerischen Werke von den Balkonen oder beim Spaziergang suchen und zählen. So wissen sie, dass ganz viele andere Kinder auch zu Hause bleiben müssen.

Angefangen mit der Aktion haben Kinder in Italien und Spanien. Die Kinder in Italien haben beispielsweise „Io non esco!“ unter ihren Regenbogen geschrieben, was übersetzt bedeutet „Ich bleibe Zuhause!“ .                                                                                                                    Außerdem symbolisiert der Regenbogen “ Alles wird “ , er istHoffnungsspender für eine gute und vorallem gesunde Zeit nach Corona.

 Die Regenbögen unserer Kinder:

img_8020dlvrimage0-1 (4)delivermessagepart